Unsere Mission, das Geschäft besser zu machen, wird von Lesern wie Ihnen vorangetrieben. Abonnieren Sie noch heute, um uneingeschränkten Zugang zu unserem Journalismus zu erhalten.

Dezember und Januar sind normalerweise keine arbeitsreichen Monate für Börsengänge, aber diesmal sind sie eine Ausnahme. Fast ein halbes Dutzend bekannter Tech-Startups, von denen jedes bereits einen privaten Wert von über 1 Milliarde US-Dollar hat, haben kürzlich Börsengänge angemeldet, darunter Airbnb, DoorDash und Roblox.

Sie hoffen, trotz der Pandemie den starken Appetit der Anleger auf Tech-Aktien zu nutzen und die Mantelschwänze anderer Tech-Unternehmen zu fangen, die kürzlich erfolgreich debütiert haben. Die Anteile des Cloud-Datenbankunternehmens Snowflake sind seit dem Börsengang im September um 129% gestiegen, und die Anteile des Data-Mining-Unternehmens Palantir sind seit dem Börsengang im September um 215% gestiegen.

Hier sind wichtige Details aufgeführt, die bei der Abwägung zu berücksichtigen sind, ob in die neueste Gruppe potenzieller öffentlicher Technologieunternehmen investiert werden soll. Die Finanzdaten stammen aus den ersten neun Monaten des Jahres 2020, sofern nicht anders angegeben.

Bestätigen

Symbol: AFRM
Umsatz im Geschäftsjahr 2020: 510 Millionen US-Dollar (Geschäftsjahr zum 30. Juni)
Umsatzwachstum: 93%
Bruttomarge: n / a
Nettoverlust: 113 Millionen US-Dollar

S-1-Einreichung von Affirm

Affirm wurde 2012 von PayPal-Mitbegründer Max Levchin gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, Kunden aller Arten von Online-Einzelhändlern Kredite und Kredite zu gewähren. Diese kaum zu übersehenden Angebote für ein Paar Schuhe von Cole Haan oder diesen süßen Couchtisch auf der Website von West Elm? Affirm arbeitet hinter den Kulissen, um die Kredite zu bearbeiten, und übernimmt häufig die Kosten des Artikels (in einigen Fällen finanzieren Partnerbanken die Kredite). Bisher hat Affirm über 6.500 Einzelhändler unter Vertrag genommen und den Verbrauchern in den letzten drei Jahren dabei geholfen, Produkte im Wert von fast 11 Milliarden US-Dollar zu bezahlen.

Vorteile: Affirm sagt, dass das System “Jetzt kaufen, später zahlen” Kreditkarten überlegen ist, ohne versteckte Gebühren oder hohe Zinssätze (die meisten Affirm-Angebote sind Nullzinssätze). Wie andere Hot-Consumer-Unternehmen wirbt Affirm auch für seinen Netto-Promoter-Score von 78, was darauf hindeutet, dass mehr als drei Viertel der Kunden das Unternehmen empfehlen würden. Da der E-Commerce wächst, gibt es auf dem Markt viel Raum für Wachstum – weniger als 1% der E-Commerce-Transaktionen in Nordamerika beruhten auf “Jetzt kaufen, später zahlen” -Deals. Laut Affirm können durch die Datenanalyse der Zahlungsfähigkeit der Verbraucher größere Verluste vermieden werden.

Nachteile: Die größten E-Commerce-Websites wie Amazon und Walmart benötigen keine Bestätigung und könnten sogar eigene Kreditvergabedienste anbieten. Dies könnten auch große Banken oder andere Finanzinstitute tun, die billiger Geld leihen können als Affirm. Und mehr als ein Viertel aller Kredite von Affirm stammen bisher von Kunden eines einzigen Einzelhandelspartners: Peloton.

Airbnb

Symbol: ABNB
Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres 2020: 2,52 Milliarden US-Dollar
Umsatzwachstum: -32%
Bruttomarge: 74%
Nettoverlust: 697 Millionen US-Dollar

S-1-Einreichung von Airbnb

Wie die mittlerweile berühmte Geschichte erzählt, beschlossen die Airbnb-Mitbegründer Brian Chesky und Joe Gebbia, einige Luftmatratzen in ihrem Apartment in San Francisco zu mieten, nachdem eine große Designkonferenz dazu geführt hatte, dass lokale Hotels ausgebucht waren. Ihre kleine Website, AirBedandBreakfast.com, entwickelte sich schließlich zum Titanen, der insgesamt 825 Millionen Kunden in 220 Ländern Raum vermietet hat.

Vorteile: Das schnell wachsende Startup hatte einen großen Erfolg, als COVID-19 das Reisen einschränkte, ist aber seitdem fast zurückgekommen. Die Buchungen gingen im April um 72% gegenüber dem Vorjahresmonat 2019 zurück, aber von Juni bis September verringerte sich der Rückgang auf 19% bis 23%. Das Unternehmen prahlt auch in seiner behördlichen Einreichung damit, dass pandemiebedingte Ausgabenkürzungen, einschließlich einer Reduzierung der Mitarbeiterzahl um 25%, die künftige Effizienz steigern.

Nachteile: Die Pandemie hat gezeigt, dass die Reisebranche starken Abschwüngen ausgesetzt ist, die den Umsatz von Airbnb schmälern, und dass die Infektionen weltweit wieder zunehmen. Das Unternehmen hat auch in vielen Städten und Ländern gegen restriktive Vorschriften gekämpft, um kurzfristige Mieten zu verbieten. Die Einreichung von Airbnb ergab, dass es sich auch um einen Kampf mit dem Internal Revenue Service handelt, der bei einem Verlust 1,4 Milliarden US-Dollar kosten könnte. Und selbst nach mehr als einem Jahrzehnt im Geschäft ist Airbnb immer noch auf dem besten Weg, in diesem Jahr rund 1 Milliarde US-Dollar zu verlieren.

DoorDash

Symbol: DASH
Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres 2020: 1,92 Milliarden US-Dollar
Umsatzwachstum: 226%
Bruttomarge: 53%
Nettoverlust: 149 Millionen US-Dollar

DoorDash S-1-Ablage

Nachdem er als Kind in die USA gezogen war, arbeitete der Mitbegründer und CEO von DoorDash, Tony Xu, als Geschirrspüler in einem chinesischen Restaurant, um über die Runden zu kommen. Der Zweck von DoorDash sei es, Strebenden und kleinen Unternehmen zu helfen, erfolgreich zu sein. DoorDash ist seit sieben Jahren im Geschäft und liefert ab September Lebensmittel und andere Artikel von fast 400.000 Unternehmen an 18 Millionen Verbraucher pro Monat.

Vorteile: DoorDash ist der führende Anbieter von Lieferungen mit mehr als dem doppelten Marktanteil des Zweitplatzierten Uber Eats (Stand Oktober 2020). Die Pandemie hat ein viel schnelleres Wachstum bei der Lieferung von Lebensmitteln ausgelöst, da die Menschen nicht essen gehen. Einige kleinere Spieler sind bereits ausverkauft (DoorDash hat den Caviar-Service von Square im vergangenen Jahr für 410 Millionen US-Dollar gekauft), aber eine weitere Konsolidierung könnte dazu führen, dass DoorDash mehr für seine Services berechnet.

Nachteile: Sobald die Pandemie vorüber ist, können viele DoorDash-Kunden wieder in Restaurants essen. Obwohl die kalifornischen Wähler eine Maßnahme gebilligt haben, um Gig-Arbeiter wie DoorDashs Dasher weiterhin als unabhängige Auftragnehmer zu klassifizieren, versuchen andere Regierungen immer noch, Gig-Arbeiter als Angestellte zu klassifizieren, was das Geschäftsmodell von DoorDash ruinieren könnte.

Roblox

Symbol: RBLX
Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres 2020: 589 Millionen US-Dollar
Umsatzwachstum: 68%
Bruttomarge: 74%
Nettoverlust: 206 Millionen US-Dollar

Roblox S-1-Einreichung

Roblox ist weit mehr als ein Videospiel. Es ist zu einer virtuellen Umgebung geworden, in der Millionen von Menschen und Unternehmen ihre eigenen Spiele erstellen können. Die Mitbegründer David Baszucki und Erik Cassel haben 2004 Software-Simulationen für Physiklabors erstellt und Roblox entwickelt. Heute spielen täglich rund 31 Millionen Menschen, darunter die Hälfte aller US-Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren.

Vorteile: Roblox hat viele Gründe für Entwickler, bei der Sache zu bleiben, einschließlich seines großen Kundenstamms und der Lua-Skriptsprache, die es einfacher macht, neue Spiele zu erstellen. Etwa zwei Drittel der derzeitigen Nutzer stammen aus den USA und Kanada, sodass Raum für eine beträchtliche Expansion nach Übersee besteht.

Nachteile: Die pandemische Super-Roblox-Wachstumsrate, aber Kinder können sich entscheiden, ihre Bildschirme abzulegen und nach dem Ende der Krise mehr draußen zu spielen. Viele Benutzer spielen auf Geräten, auf denen Apple- oder Google-Software ausgeführt wird, wodurch Roblox den App-Richtlinien der Twin-Tech-Titanen ausgeliefert ist. Andere Spiele wurden gesperrt und die App Stores entscheiden, wie viel von jedem Verkauf ihnen zusteht. Ein Joint Venture mit Tencent, um Roblox nach China zu bringen, könnte durch zunehmende Handelsspannungen oder neue Beschränkungen beeinträchtigt werden. Und Gaming- und Social-Media-Plattformen kommen und gehen je nach den neuesten Trends. Roblox könnte der MySpace des Spielens sein.

Wunsch (ContextLogic)

Symbol: WUNSCH
Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres 2020: 1,75 Milliarden US-Dollar
Umsatzwachstum: 32%
Bruttomarge: 65%
Nettoverlust: 176 Millionen US-Dollar

Wünschen Sie S-1-Einreichung

Wish wird von bekannteren Konkurrenten wie Amazon, Alibaba und eBay überschattet und konzentriert seine E-Commerce-Dienste auf das „erschwingliche“ Verbrauchersegment. Wish wurde 2010 gegründet und hilft nun mehr als 500.000 Online-Verkäufern, Waren an 100 Millionen monatlich aktive Käufer zu verkaufen. Das Mutterunternehmen ContextLogic hat seinen Namen in der IPO-Registrierungsanmeldung.

Vorteile: Online-Shopping ist nicht nur für Reiche. Wish sagt, es richtet sich an 44% der US-Verbraucher und 85% der Europäer mit einem Haushaltseinkommen von 75.000 USD oder weniger sowie an Käufer in Entwicklungsländern. Die Plattform von Wish ist zuerst mobil und 90% der Einkäufe erfolgen über die mobile App. Obwohl Wish keinen Gewinn erzielt, wurde in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 ein Free Cashflow (oder Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit abzüglich Anschaffungen von Sachanlagen) von 23 Mio. USD erzielt.

Nachteile: Wish tritt gegen viele größere Konkurrenten wie Amazon, Alibaba und eBay sowie Shopify und Walmart an. Um sich gegen die Giganten zu behaupten, gibt Wish im Jahr 2020 riesige Summen von über 1 Milliarde US-Dollar für Marketing aus. Aufgrund der tiefen Verbindungen in China könnte der in den USA ansässige Wish durch die Verschärfung der Handelsspannungen beeinträchtigt werden. Und wie bei anderen Startups, die von mobilen Apps abhängig sind, könnten Google und Apple das Geschäft von Wish mit neuen Regeln oder Anforderungen untergraben.

Mehr muss gelesen werden technische Abdeckung von Vermögen::

  • Wer haftet, wenn ein selbstfahrendes Auto mit einem anderen Fahrzeug kollidiert?
  • Die bargeldlose Wirtschaft: Wie Fintech sich der Zukunft des Finanzwesens nähert
  • Laut ADL reichen die jüngsten Bemühungen von Facebook zur Bekämpfung von Hassreden nicht aus
  • In Großstädten sind mehr 5G verfügbar. Aber welcher Carrier ist am schnellsten?
  • Wie Sie im Abonnementgeschäft erfolgreich sein können