1. Portfoliokonzentration: Wie viel ist optimal?

Diversifikation wird manchmal als „das einzige kostenlose Mittagessen“ beim Investieren bezeichnet. Aber ist es? Gary Mishuris, CFA, gibt seine Meinung.

2. Investieren: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Meme sind einfache Ideen, die manchmal greifen und die Welt verändern. Das Finanzwesen hat in den letzten 100 Jahren zwei große Transformationszyklen nach diesem Prinzip und in jüngerer Zeit einen dritten Zyklus durchlaufen. Christopher K. Merker, PhD, CFA, erklärt.

3. Kryptowährungen: Der Aufstieg des dezentralen Geldes

Kryptowährungen haben als Finanztechnologie die Fähigkeit, die globale Wirtschaftslandschaft grundlegend zu verändern, schreibt Umed Saidov, CFA.

4. Bewertung des Wertes in der digitalen Wirtschaft

Analysten benötigen neue Tools zur Bewertung neuer Geschäftsmodelle, sagt Sherree DeCovny.

5. Kann Quantamental Active Investing sparen?

Das Ziel des quantitativen Investierens besteht nicht darin, menschliche Analysten durch Maschinen zu ersetzen, sondern die Stärken der einzelnen zu nutzen, sagt Alon Bochman, CFA.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, vergessen Sie nicht, den zu abonnieren Unternehmerischer Investor.

Alle Beiträge sind die Meinung des Autors. Als solche sollten sie weder als Anlageberatung ausgelegt werden, noch spiegeln die geäußerten Meinungen notwendigerweise die Ansichten des CFA-Instituts oder des Arbeitgebers des Autors wider.

Bildnachweis: © Getty Images / Imagezoo

Paul McCaffrey

Paul McCaffrey ist Herausgeber von Enterprising Investor am CFA Institute. Zuvor war er Redakteur bei der H.W. Wilson Company. Sein Schreiben wurde unter anderem in Financial Planning und DailyFinance veröffentlicht. Er hat einen BA in Englisch vom Vassar College und einen MA in Journalismus von der Graduate School of Journalism der City University of New York (CUNY).