Gepostet in: Alternative Anlagen, Best Of, Coronavirus, Werttreiber, Wirtschaft, Aktienanlagen, festverzinsliche Wertpapiere, Geschichte und Geopolitik, Führung, Management- und Kommunikationsfähigkeiten, Leistungsmessung und -bewertung, Portfoliomanagement, Standards, Ethik und Vorschriften (SER)

1. Aswath Damodaran über Bewertungen inmitten von COVID-19: „Zurück zu den Grundlagen“

Geben Sie die Bewertungsgrundlagen während der COVID-19-Krise nicht auf, sagt Aswath Damodaran: “Gerade in Zeiten wie diesen sind sie am wichtigsten.” Julie Hammond, CFA, diskutiert Erkenntnisse aus Damodarans Präsentation auf der 73. jährlichen virtuellen Konferenz des CFA-Instituts.

2. Republikaner oder Demokraten: Wer ist besser für die Wirtschaft?

Sollten wir die Behauptungen ignorieren, dass die eine oder andere politische Partei besser für die Märkte ist? Joachim Klement, CFA, durchsucht die Beweise.

3. Lesen von Finanznachrichten: Die 10 wichtigsten vermeidbaren Ablenkungen

„Die Aktien erholten sich, weil. . . „Viele Arten von Finanznachrichten lassen sich am besten vermeiden. Binod Shankar, CFA, identifiziert diejenigen, die es am meisten verdienen, ignoriert zu werden.

4. Wissen, was Sie nicht wissen: Sechs Tipps von Howard Marks, CFA

“Überlegene Investitionen müssen aus korrekten, eigenwilligen Entscheidungen resultieren”, sagte Howards Marks, CFA, gegenüber John Authers auf der 73. jährlichen virtuellen Konferenz des CFA-Instituts. Peter M.J. Gross betrachtet Marks Standpunkt.

5. Die stille Depression: Trundling ist der neue Boom

Was sagen die Reden von Präsident Jimmy Carter und Bluto Blutarsky von John Belushi über die heutige Wirtschaft? Emil Kalinowski, CFA, gibt seine Meinung.

6. Fixed Income neu definieren

Das goldene Zeitalter der festverzinslichen Wertpapiere ist vorbei, schreibt Mark Armbruster, CFA. Das heißt, wir müssen das Portfoliomanagement und die Risikokontrolle überdenken.

7. Die Neuheit des Coronavirus: Was es für Märkte bedeutet

Bietet die Marktgeschichte Parallelen zur heutigen neuartigen Coronavirus-Krise? Laurence B. Siegel wiegt.

8. Private Equity: Einige Leute die ganze Zeit zum Narren halten?

“Diesmal ist anders” könnten die vier gefährlichsten Wörter beim Investieren sein. “Unkorrelierte Renditen” sind möglicherweise nur die beiden lukrativsten. Bietet Private Equity also tatsächlich welche? Nicolas Rabener untersucht die Daten.

9. Negative Zinssätze: Die logische Absurdität

“An und für sich sind verkehrte Zinssätze – fast ausschließlich auf den Bereich der Staatsanleihen beschränkt – sinnvoll”, schreibt Emil Kalinowski, CFA. “Sie zeigen die hohen Kosten für das Bleiben von Lösungsmitteln.”

10. Private Equity vs. Venture Capital: Gegensätzliche Investment-Denkweisen

Private Equity- und Venture Capital-Techniken zur Leistungssteigerung unterscheiden sich nicht nur, sagt Sebastien Canderle, sie sind präzise Gegensätze.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, vergessen Sie nicht, den unternehmungslustigen Investor zu abonnieren.

Alle Beiträge sind die Meinung des Autors. Als solche sollten sie weder als Anlageberatung ausgelegt werden, noch spiegeln die geäußerten Meinungen notwendigerweise die Ansichten des CFA-Instituts oder des Arbeitgebers des Autors wider.

Bildnachweis: © Getty Images / AnkiHoglund

Tags: Alternative Anlagen, Aswath Damodaran, Anleihen, Zentralbank, Jahreskonferenz des CFA-Instituts, Coronavirus, Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Howard Marks, Anlagemanagementstrategien, Geldpolitik, Negativzinsen, Portfoliomanagementtechniken, Private Equity, Aktien, Bewertungen, Risikokapital

Paul McCaffrey

Paul McCaffrey ist Herausgeber von Enterprising Investor am CFA Institute. Zuvor war er Redakteur bei der H.W. Wilson Company. Sein Schreiben wurde unter anderem in Financial Planning und DailyFinance veröffentlicht. Er hat einen BA in Englisch vom Vassar College und einen MA in Journalismus von der Graduate School of Journalism der City University of New York (CUNY).