Coronavirus verursacht große und kleine Unternehmen, um Marketingbudgets drastisch zu kürzen. In Forresters selbst beschriebenem “optimistischsten Szenario” prognostizieren die Analysten einen Rückgang der US-Marketingausgaben um 28% bis Ende 2021. Selbst Google halbiert sein Marketingbudget. Forrester prognostiziert, dass die Marketing-Automatisierungsplattformen trotz eines allgemeinen Rückgangs der Investitionen in Marketingtechnologien wachsen werden.

Automatisierungsplattformen helfen Marketingfachleuten bei der Skalierung ihrer Kommunikation. Die Skalierung der Kommunikation ist jedoch kein Ersatz für Intimität, nach der sich alle Menschen sehnen. Aufgrund der Pandemie ist es schwieriger als je zuvor, Aufmerksamkeit zu erregen, geschweige denn eine Verbindung herzustellen. Mehr Massen-E-Mail-Explosionen von Ihrer Marketing-Automatisierungsplattform bringen Ihnen nicht die Verbindungen zu potenziellen Kunden, nach denen Sie sich sehnen. Wie sollten Vermarkter vorgehen? Direktwerbung zieht 100% der Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich. Es bietet eine sensorische Erfahrung für Ihre Interessenten und Kunden und hilft dabei, eine emotionale Verbindung herzustellen.

Erfolgreiche Vermarkter verbinden Automatisierung und digitale Daten strategisch mit dem intimeren Kanal der Direktwerbung. Wir nennen dies taktile Marketing-Automatisierung (TMA).

TMA ist die Integration von Direktwerbung oder personalisiertem Swag in eine Marketing-Automatisierungsplattform. Mit TMA muss ein Vermarkter nicht daran denken, Direktwerbungskampagnen außerhalb digitaler Kampagnen zu erstellen. Vielmehr sind Direct Mail-Erlebnisse bereits vollständig in die vorgefertigte Customer Journey integriert.

TMA verwendet Absichtsdaten, um Inhalte, Nachrichten und das Timing von Kontaktpunkten für Direktwerbung zu informieren, die die Relevanz und Skalierbarkeit maximieren. Multichannel-Kampagnen einschließlich Direktwerbung weisen einen um 18 Prozentpunkte höheren ROI auf als Kampagnen ohne Direktwerbung. Außerdem geben 84% der Vermarkter an, dass Direktwerbung die Leistung von Mehrkanal-Kampagnen verbessert.

Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Sie digitale Kommunikation und Direktwerbung zusammenführen können, um bemerkenswerte Erlebnisse zu erzielen, die eine Verbindung herstellen.

Absichtsdaten einbinden

Personalisierung ist ein wesentlicher Bestandteil einer bemerkenswerten Erfahrung. Viele Vermarkter automatisieren Prozesse, indem sie Marketing-Software einführen und diese dann als Personalisierung bezeichnen. Oft ist es jedoch nur schnelleres Dosieren und Strahlen. Marken können nicht einfach den Vornamen eines Inhalts ändern und ihn als “personalisiert” bezeichnen. Echte Personalisierung ist notwendig und entscheidend für echte Ergebnisse. Unsere Verbraucher erwarten mehr. Der beste Weg, um eine echte Personalisierung in einen Marketing-Mix einzuführen, ist die Verwendung von Absichtsdaten und auslösergesteuerten Kampagnen.