Porträt einer fröhlichen schwarzen Dame

von Jennifer O’Callaghan

Als ich in der Grundschule war, hatte meine Mutter die Angewohnheit, die Jugendseifenopernromane auf meinem Nachttisch durch eine gesündere Lektüre zu ersetzen. Es waren unbeschwerte Bücher, in denen es wichtig war, sich keine Sorgen darüber zu machen, wie andere Sie oder Ihre einzigartige Marke wahrnahmen. In der Regel handelte es sich um einen Protagonisten, der sich mutig gegen Schulmobber zur Wehr setzte. Diese Geschichten ließen die Unabhängigkeit von den Meinungen anderer mühelos erscheinen. Erleichtert war ich weiterhin meine Neonhose mit lautem Mund. Das heißt, bis die High School ankam und meine Hormone einen alarmierenden Höhepunkt erreichten. Plötzlich fiel mir nicht mehr viel ein, außer wie Jocks mich im Flur ansahen oder warum ich am Samstagabend nicht zur Party meines Erzfeindes eingeladen wurde. Was hielten sie von mir? Ich wollte nur dazu passen. Die Bücher, an die ich vor Jahren geglaubt hatte, schienen plötzlich genau das zu sein, was sie waren. Fiktion.

Als Menschen ist es besonders beim Eintritt in die Erwachsenenwelt schwierig, unsere ursprünglichen Wurzeln loszulassen. In Zeiten der Vorfahren war die Einbeziehung der Gruppe für das Grundüberleben notwendig. Du musstest Teil des Stammes sein, damit du Schutz hattest oder nicht von einem Wollmammut erledigt wurdest. In der heutigen Zeit drohen uns jedoch nicht die gleichen unmittelbaren Gefahren. In der Neuzeit wurden das Auto, das Internet und die Kardashianer geboren. Wir sind eine Welt fern von prähistorischen Zeiten, aber der Kampf um das Urteil anderer ist real wie immer.

Wenn wir anfangen, die Dinge zu entdecken, die uns wichtig sind und die wir verfolgen möchten, stimmen diese Träume möglicherweise nicht mit der Vorstellung aller von Erfolg oder Sicherheit überein. Es kann gut sein, manchmal um Rat zu fragen, aber extern nach Bestätigung zu suchen, kann ein Todesurteil für Träume sein. Um zu wissen, was sich für uns lohnt, müssen wir uns vom statischen Rauschen der Welt lösen. Das kann leichter gesagt als getan werden, aber wenn Sie das Gefühl haben, programmiert zu sein, um das zu verfolgen, was auf dem Papier gut aussieht, ist es möglicherweise an der Zeit, sich wieder auf das auszurichten, was für Sie die wahre Bedeutung hat.

Denken Sie daran, dass Ihre ängstlichen Gefühle nicht unbedingt eine schlechte Sache sind. Manchmal können sie hilfreich sein und nützliche Informationen anzeigen. Der Schlüssel ist, dass sie Sie nicht aus der Bahn werfen oder sich von der Angst vor den Meinungen anderer davon abhalten lassen, die Welt einzigartig zu prägen.

Was Sie lieben, sollte am wichtigsten sein

Schau dir an, was dich motiviert. Fragen Sie, was hinter Ihren Zielen steckt. Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, lassen Sie andere nicht entscheiden, wozu Sie in der Lage sind. Nur Sie können Ihre Vision klar sehen. Wenn Sie Leidenschaft in das stecken, was Sie tun, neigen Ihre Kritiker dazu, auf der Strecke zu bleiben. Für andere Menschen ist es schwierig, Sie zu beurteilen, ob Sie glücklich sind und Ihren Lebensunterhalt mit dem verdienen, was Sie lieben. Wenn Sie sich dort hinstellen und Ihren Traum verfolgen, ist es gut, etwas skeptisch gegenüber dem zu sein, was über Sie gesagt wird. Sie können nicht zu viel in das positive oder negative Feedback einlesen. Lernen Sie den Unterschied zwischen konstruktiven Ratschlägen und unsinnigen Kommentaren, die keinen Wert haben.

Mutige Entscheidungen erzeugen eine geteilte Antwort

Kühnheit polarisiert. Sie werden bei einigen eine positive und bei anderen eine negative Reaktion hervorrufen. Es wird immer Hasser geben, egal was du tust. Eine umstrittene Ikone wie Madonna ist sich dessen seit dem ersten Tag klar bewusst, und das hat ihr geholfen, erfolgreich zu sein und sich durch die extremen Reaktionen auf ihre Arbeit zu navigieren, ob giftige Kritiker oder hingebungsvolle Fans. Sie können nichts Großartiges tun und nicht irgendwo von jemandem kritisiert werden. Die Akzeptanz davon wird dich befreien.

Richten Sie sich mit gleichgesinnten Fachleuten aus

Sei dir bewusst, mit wem du dich umgibst. Stellen Sie eine Crew von Leuten zusammen, die Ihre Ziele erreichen. Finden Sie kreative oder Unternehmergruppen online oder in Ihrer Nähe. Es ist auch hilfreich, mindestens einen Verbündeten zu haben, mit dem Sie sich unterhalten können, um die Projekte des anderen gegenseitig zu unterstützen. Selbst wenn es sich nur um einen wöchentlichen Kaffee-Chat handelt, können Sie sich durch die Priorisierung dieser Gespräche auf Ihrer Reise sicher fühlen und weniger geneigt sein, Unterstützung von Personen zu suchen, die Ihr Ziel möglicherweise nicht erreichen. Ich habe jeden Samstag einen ständigen Zoom-Anruf bei einem Künstlerfreund gebucht. Wir diskutieren unsere Ideen und versuchen, uns gegenseitig Ratschläge zur Fehlerbehebung in Problembereichen zu geben. Ich schätze diese Zeit wirklich und es gibt mir einen Schub, mich mit jemandem verbunden zu fühlen, der vor ähnlichen Herausforderungen steht.

Erwarten Sie nicht das Schlimmste

Wenn Sie jemand bittet, zu erklären, was Sie tun, gehen Sie nicht automatisch davon aus, dass er urteilt. Vielleicht bitten sie Sie nur, näher darauf einzugehen, was Sie tun. Wenn sie nach Ihrer Erklärung immer noch nicht zu verstehen scheinen, jagen Sie ihrer Zustimmung nicht nach. Der Versuch, die Einstellung anderer zu Ihnen zu ändern, ist eine Verschwendung von Zeit und Energie, die Sie sich nicht leisten können, wenn Sie ein ehrgeiziges Endziel verfolgen.

Wenn ich mich mit meinem Highschool-Ich zusammensetzen könnte, würde ich sie dringend bitten, diese Geschichten nicht loszulassen, in denen es sich lohnt, deinem Herzen zu folgen, egal was andere sagen. Es liegt in der Natur des Menschen, darüber nachzudenken, wie andere Sie wahrnehmen. Der Trick ist, sich nicht lähmen zu lassen. Lassen Sie los, was gut klingt, und lassen Sie sich nur von den Dingen mit der wahren Bedeutung leiten.

Jenn ist ein in Toronto ansässiger Journalist und Unternehmer. Sie liebt es, über Kreativität zu schreiben und anderen bei ihren persönlichen Zielen zu helfen. Sie ist in Dancehall- und Hip-Hop-Cardio-Kursen ins Schwitzen gekommen.

Sie besitzt Es akzeptiert Gastbeiträge unter https://sheownsit.com/guest-post-submissions/. Wenn Sie einen Artikel haben, der für unsere Community von Wert ist, reichen Sie ihn bitte zur Genehmigung ein.

Alle Beiträge werden überprüft, Links überprüft (auf 3 begrenzt und müssen relevant sein) und der Autor muss über eine Website und Social-Media-Konten überprüfbar sein.