Er betonte, dass die Fülle des Interesses des Vermögenswerts die Möglichkeit hätte, die Regierungen auf größere regulatorische Maßnahmen zu übertragen, deren Zweck es ist, ihre Währungen zu schützen und Steuern verlangen zu können.

Steigern Sie Ihr Geschäft, Nicht dein Posteingang

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie jetzt unseren täglichen Newsletter!

Dezember
18, 2020

3 min lesen

Dieser Artikel wurde aus unserer spanischen Ausgabe mit KI-Technologien übersetzt. Aufgrund dieses Vorgangs können Fehler auftreten.

Mark Cuban, der amerikanische Milliardär, Geschäftsmann und Investor, bestätigte seine Meinung zum Kryptoasset und machte bekannt, dass es sich eher um einen sammelbaren als um einen verlässlichen finanziellen Vermögenswert handelt.

Trotz des außerordentlichen Anstiegs der Bitcoin-Preise im Jahr 2020 sagte der Geschäftsmann und Eigentümer des Dallas Mavericks-Basketballteams kürzlich in einem Interview mit Forbes, er habe seine Meinung nicht geändert, dass dieses Finanzinstrument nicht in eine verlässliche Währung umgewandelt wird.

“Meine Gedanken haben sich nicht geändert. Es ist eine Wertreserve wie Gold, die mehr Religion als eine Lösung für jedes Problem ist”, sagte der Geschäftsmann.

In gleicher Weise unterstrich er als “kontraproduktiv” das Gerede über Bitcoin oder jede Kryptowährung, die die Fiat-Währung ersetzen könne. Er erwähnte auch: „Egal wie viel Bitcoin-Fans so tun wollen, als wäre es eine Absicherung gegen apokalyptische Szenarien, es ist nicht so. Die Länder werden Maßnahmen ergreifen, um ihre Währungen und ihre Fähigkeit, Steuern zu erheben, zu schützen. Je mehr Menschen glauben, dass dies mehr als ein Wertspeicher ist, desto größer ist das Risiko staatlicher Eingriffe “, so der Geschäftsmann.
„Bitcoin hat im Laufe der Jahre einen fairen Anteil an Vergleichen mit Gold gesehen. Beides sind seltene Vermögenswerte, die häufig als Mittel zur Wertspeicherung angepriesen werden. Die US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) klassifiziert BTC sogar wie Gold als Rohstoff “, sagte die Exekutive.

Einmal sagte Kubaner einen Vergleich von Bitcoins mit anderen Sammlerstücken und erwähnte: „Eine Banane hat einen größeren Nutzen, Kalium ist ein wertvoller Nährstoff für alle Menschen auf dem Planeten, aber solange die Menschen BTC als digitale Version von Gold akzeptieren, kann es sein rückgängig gemacht “.

Kurz gesagt, er behauptete, dass Rohstoffe wie Bananen mehr Vorteile bieten als Bitcoin, erkannte sie jedoch als „invertierbaren Vermögenswert“ an.

Der Preis für die Kryptowährung hat in den letzten Tagen aufgrund des Interesses der Anleger Rekorde gebrochen. Diesen Donnerstag erreichte es zum ersten Mal 23.000 US-Dollar. Es wurde berechnet, dass der Wert von Bitcoin von September bis heute um bis zu 20% gestiegen ist.

Erfahren Sie mehr: 6 Bitcoin-Fragen für Anfänger