von Allison De Meulder

Es dauert nur 60 Sekunden, um Ihre Zähne zu putzen, einen Donut zu essen oder eine Kanne Kaffee aufzustellen. Dies sind ziemlich einfache und wichtige Aufgaben. Aber was wäre, wenn Sie 60 Sekunden nutzen könnten, um das Leben eines Menschen zu verbessern? Wussten Sie, dass Sie in nur einer Minute zum Selbstwertgefühl Ihres Mitarbeiters beitragen können? Diese kurze Interaktion könnte Vertrauen in Motivation verwandeln. Genau darum geht es beim 60-Sekunden-Lob. Das 60-Sekunden-Lob handelt davon, dass Sie als Führungskraft darauf achten, dass einer Ihrer Mitarbeiter etwas Hervorragendes oder einfach Bemerkenswertes tut. Wenn Sie etwas in dieser Art sehen oder hören, halten Sie sich nicht an diesem Nugget an Informationen oder an einem Stück Managementglück fest, sondern teilen Sie es so bald wie möglich mit. Bei der Arbeit können wir wie Goldfische sein, die von einer Aufgabe zur nächsten vergessen. Lassen Sie sich keinen Moment entgehen und nutzen Sie die Gelegenheit, einen Mitarbeiter zu loben. Sprechen Sie sofort an, was Ihr Mitarbeiter getan hat, damit es in aller Munde ist.

Mitarbeiter, die Vertrauen brauchen, sind so einfach wie der Grund, warum Sie morgens möglicherweise eine Tasse Kaffee benötigen

Wir brauchen Motivation und eine Portion Energie, auch an unseren besten Tagen. Einige Unternehmen führen nur ein- oder zweimal im Jahr formelle Überprüfungen / Leistungsbewertungen durch, wenn überhaupt. Keine Überprüfungen / Leistungsbewertungen durchführen, das ist ein weiteres Problem für einen anderen Tag. Nehmen wir also an, ein Unternehmen führt zweimal im Jahr Überprüfungen / Leistungsbewertungen durch. Was passiert zwischen diesen sechs Monaten? Ist das Radio stumm ohne Feedback? Wie können Sie als Manager andere Möglichkeiten finden, um Lob auszusprechen? Nun, es liegt direkt vor Ihnen. Halten Sie einfach Ihre Augen und Ohren offen. Manager und Geschäftsinhaber möchten unbedingt wissen, woran ihre Mitarbeiter arbeiten und was sie produzieren. Daher liegen all die erstaunlichen Möglichkeiten für Lob direkt vor Ihnen. Der großartige Manager, der Sie sind, hat es Ihnen ermöglicht, die besten Talente einzustellen, sodass Sie mit Sicherheit lobenswerte Mitarbeiter haben. Und wenn Sie dies nicht tun, bewerten Sie es neu, und wir müssen über Ihre Einstellungsstrategien sprechen. Darüber hinaus besteht ein Teil der Freude, ein Führer zu sein, darin, Menschen aufzubauen. Eine positive Verstärkung hilft den Mitarbeitern zu wissen, was sie tun, und geht in die richtige Richtung, um Ziele und Produktivität zu erreichen. Lob bietet Führung, Verstärkung und Freude. Genau wie Kaffee brauchen wir den Treibstoff, um unseren Tag am Laufen zu halten, und Verstärkung kann Motivation brauen.

Das 60-Sekunden-Lob muss nicht als Sonett oder Haiku aufgeführt werden

Wie viele Dinge im Geschäft, halten Sie es einfach. Sie müssen für diese 60 Sekunden des Lobes kein Meeting einrichten. Sagen Sie es zum Beispiel, wenn Sie gemeinsam aus dem Aufzug steigen, an ihrem Schreibtisch vorbeikommen, sie bitten, eine Minute später nach einem Meeting zu bleiben, und machen Sie es informell, aber zielgerichtet. Seien Sie genau in dem, was Sie bemerkt haben, und lassen Sie sie wissen, warum diese Aktion lobenswert, wirkungsvoll und herausragend ist. Ihre Nachricht bleibt sicher länger als 60 Sekunden bei ihnen.

Machen Sie den Tag einer Person so oft wie möglich, da dies nur 60 Sekunden dauert.

Als Gründerin von Invitation Consultants und Matrick and Eve war sie eine Pionierin in der Online-Einladungs- und Schreibwarenbranche. Als Eigentümerin und Geschäftsführerin des E-Commerce-Unternehmens, des Einzelhandelsgeschäfts und des Großhandelsgeschäfts für Grußkarten leitete, leitete, erstellte und arbeitete sie zusammen. Der Aufbau der Unternehmenskultur, die Betreuung und Stärkung von Teams sowie die Entwicklung von Produkten sind ihre Leidenschaft. Allison verkaufte ihr Startup nach 18 Jahren und jetzt durch Vorträge, Beratung, Schreiben eines Buches und Moderation des Podcasts Emerson Built That. Sie hat ihre Erfahrung, Leidenschaft und Herausforderungen genutzt und eine Stimme aufgebaut, die bei anderen Anklang findet, die ein Unternehmen gründen möchten Geschäft, über den Verkauf eines Geschäfts nachdenken und all die lustigen Zeiten dazwischen.