Alantra hat beim Verkauf von Giacom, dem größten unabhängigen Cloud-Portal Großbritanniens, an Digital Wholesale Solutions beraten. Der Deal ist die sechste Transaktion des Beratungsunternehmens im Bereich Cloud Services im Jahr 2020.

Giacom ist das größte unabhängige Cloud-Portal Großbritanniens und bedient über eine spezialisierte, groß angelegte Vertriebsplattform über 70.000 Endbenutzer-KMU. Das in Hull ansässige Unternehmen bietet eine Plattform aus einer Hand für alle Cloud-Software-, Infrastruktur- und IT-Services, die Information Technology Consultants (ITC) möglicherweise benötigen, um ihre KMU-Kunden in öffentliche oder private Cloud-Umgebungen zu überführen und diese dann fortlaufend zu verwalten.

Im Jahr 2015 erhielt Giacom eine Investition vom Private-Equity-Unternehmen Livingbridge. Unter der Leitung von CEO Mike Wardell hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren zu einem Cloud Marketplace und einem indirekten Cloud-Softwareanbieter entwickelt. Dank der Verlagerung der Branche hin zu Cloud-basierten Lösungen konnte das Unternehmen in den letzten vier Jahren ein enormes Umsatzwachstum erzielen und mit einer CAGR von mehr als 50% wachsen – und dieses Wachstum auch während der Covid-19-Pandemie fortsetzen. Mit der gestiegenen Nachfrage nach Cloud-Diensten im Zuge der Sperrung wurde kürzlich der Meilenstein von einer Million verkaufter Produktlizenzen überschritten.

Verständlicherweise erregte dieses kometenhafte Wachstum die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer. Der Verkauf des Geschäfts an Digital Wholesale Solutions, einen Geschäftsbereich der Daisy Group, sieht einen erfolgreichen Ausstieg für Livingbridge sowie einen Ausstieg für den Minderheitsaktionär LDC vor, der ursprünglich 2016 in Giacom investiert hatte.

Unabhängige globale Beratung Alantra ist spezialisiert auf die Unterstützung von Kunden im mittelständischen Investment Banking, im alternativen Asset Management und im Beratungsunternehmen für Kreditportfolios. Ein Team der Firma, bestehend aus James Chapman-Andrews, Oliver Norman, Jamie Dickson, Milan Vashi und Joe Carpenter, beriet die Aktionäre von Giacom beim Verkauf an Digital Wholesale Solutions.

Mike Wardell, CEO von Giacom, kommentierte: „Die Erfahrung von Alantra im Bereich IKT und speziell im Bereich der Plattformen sowie die kontinuierliche Beziehung zu Livingbridge haben sie zu einer herausragenden Wahl gemacht, um uns bei dieser Transaktion zu beraten. James und sein Team kannten sich in unserem Geschäft sehr gut aus, und ihre Anleitung und ihr unermüdlicher Einsatz während des gesamten Prozesses, insbesondere mitten in der Covid-19-Pandemie, trugen dazu bei, ein positives Ergebnis für alle Beteiligten zu erzielen. Es war eine Freude, mit dem gesamten Team zusammenzuarbeiten. “

Der Verkauf von Giacom ist das jüngste Beispiel für die Erfahrung von Alantra auf dem Markt für Cloud-Dienste und -Kommunikation. Es ist die sechste Transaktion, die Alantra im Jahr 2020 in diesem Bereich beraten hat, nachdem Graphite Capital bei der Übernahme von Babble im Wert von 90 Mio. GBP unterstützt und Sol-Tec beim Verkauf an IT Lab, Bowmark Capital, bei seiner Investition in die Focus Group beraten hat , Livingbridge bei seiner Reinvestition in M247 und MML Capital bei seiner Investition in Arrow.

Nach der Arbeit an dem Deal sagte Chapman-Andrews, UK-Technologieleiter bei Alantra: „Wir freuen uns, die Aktionäre von Giacom beim Verkauf des Geschäfts an Digital Wholesale Solutions beraten zu haben. Giacom ist ein einzigartiger Marktführer bei der Bereitstellung von Cloud-Software und -Diensten für den britischen KMU-Markt. Diese Kombination mit Digital Wholesale Solutions ist ein großer Schritt in Richtung einer echten Konvergenz der Bereitstellung von Kommunikations- und IT-Diensten für den britischen KMU-Markt. Das kombinierte Geschäft ist perfekt positioniert, um von der Beschleunigung der Cloud-Services zu profitieren, und sollte eines der erfolgreichsten Angebote sein, die wir für einige Zeit auf dem Markt sehen werden. “

Anfang des Jahres beriet Alantra auch die Aktionäre der globalen Beratungsfirma für Gesundheitskommunikation 90TEN beim Verkauf des Geschäfts. Die Envision Pharma Group, ein von Private Equity unterstützter Anbieter von Kommunikationsdiensten und Technologielösungen, hat die Organisation gekauft.