Die Rivalität zwischen Chinas Top-Online-Lern-Apps ist in diesem Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie noch intensiver geworden. Das jüngste Unternehmen, das eine bedeutende Finanzierungsrunde erzielt hat, ist Zuoyebang, das heute bekannt gab (Link auf Chinesisch), dass es von Investoren wie der Alibaba Group eine Serie E + in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar aufgebracht hat. Weitere Teilnehmer waren zurückkehrende Investoren wie Tiger Global Management, der SoftBank Vision Fund, Sequoia Capital China und FountainVest Partners.

Zuoyebangs Die letzte Ankündigung erfolgt nur sechs Monate nach der Ankündigung einer Serie E im Wert von 750 Millionen US-Dollar, die von Tiger Global und FountainVest angeführt wird. Die jüngste Finanzierung bringt Zuoyebangs Gesamtsumme auf 2,93 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen gab seinen jüngsten Wert nicht bekannt, aber Reuters berichtete im September, dass es eine Bewertung von 10 Milliarden US-Dollar vorgenommen habe.

Einer der Hauptkonkurrenten von Zuoyebang ist Yuanfudao, der im Oktober bekannt gab, dass er nach Abschluss einer von Tencent angeführten Runde von 2,2 Milliarden US-Dollar eine Bewertung von 15,5 Milliarden US-Dollar erreicht hatte. Dies brachte Yuanfudao vor Byju als das wertvollste Ed-Tech-Unternehmen der Welt. Eine weitere beliebte Online-Lern-App in China ist Yiqizuoye, die von Singapurs Temasek unterstützt wird.

Zuoyebang bietet Schülern der 12. Klasse Online-Kurse, Live-Unterricht und Hausaufgabenhilfe für Kindergärten an und gibt an, dass monatlich etwa 170 Millionen aktive Benutzer anwesend sind, von denen etwa 50 Millionen den Dienst täglich nutzen. Im Vergleich dazu gab es 2019 in China nach Angaben des Bildungsministeriums etwa 200 Millionen K-12-Schüler (Link auf Chinesisch).

Im Herbst 2020 erreichte die Gesamtzahl der Schüler in Zuoyebangs bezahlten Live-Stream-Klassen mehr als 10 Millionen und stellte damit einen Branchenrekord auf, so das Unternehmen. Während ein Großteil des Wachstums von der Pandemie getrieben wurde, sagte Zuoyebang-Gründer Hou Jianbin in der Finanzierungsankündigung des Unternehmens, dass es erwartet, dass die Online-Bildung längerfristig weiter wächst und in K-12-Klassen investieren und seine Produktkategorien erweitern wird.