Dezember
14, 2020

5 min lesen

Dieser Artikel wurde aus unserer spanischen Ausgabe mit KI-Technologien übersetzt. Aufgrund dieses Vorgangs können Fehler auftreten.

Die von den Mitwirkenden des Unternehmers geäußerten Meinungen sind ihre eigenen.

  • Selbstbewusstsein.
  • Relationale Transparenz.
  • Ausgewogene Verarbeitung.
  • Moralische Perspektive.

Laut einer Umfrage der Gartner Group ist Authentizität das am meisten geschätzte Attribut eines Führers. Authentische Führung ist eine, die von Masken, falschen Haltungen und echter menschlicher Nähe befreit ist. Kurz gesagt, es ist, sich selbst vollkommen treu zu sein und sich als solches zu zeigen, ohne Angst oder Verschleierung.

Sein Ansatz zeigt ein gewisses Defizit im Fahrniveau, wo aufgrund der Art des Seins der Menschen: Verhaltensweisen, Gewohnheiten; und auch aufgrund der Geschäftskultur ist es seit Jahrzehnten privilegiert, über Führung zu verfügen, Konsens zu erzwingen und sich von Menschen zu distanzieren, anstatt mit emotionaler Intelligenz umzugehen.

Vor Jahren brachte Jack Welch, ehemaliger CEO von General Electric, einem Unternehmen, in dem er mehrere Jahrzehnte in verschiedenen Positionen tätig war, bis er dessen oberster Führer wurde, das Konzept der authentischen Führung mit einigen Merkmalen auf den Punkt, die er selbst in dem Unternehmen anwendete, das durch das Unternehmen wuchs 4000% während ihrer Verwaltung.

Die 9 Punkte, auf die er hinwies, sind: Charakter und Integrität, Kompetenz für die Aufgabe, Fähigkeit, global zu denken, sich auf Kunden zu konzentrieren, für Veränderungen empfänglich zu sein, gute Kommunikatoren, Aufbau effektiver Teams, die sich auf das Erreichen von Zielen konzentrieren und Energie und Ermutigung ausstrahlen Andere.

In der heutigen Zeit wurden vier Verhaltensweisen festgestellt, die als wesentlich identifiziert wurden, um Menschen basierend auf der Authentizität des Seins und Handelns effektiv zu führen. In Bezug auf das von Welch postulierte ist die Perspektive jetzt tiefer in Bezug auf r, dh Teil der inneren Entwicklung der Person, und von dort wird sie radial projiziert.

Die 4 Komponenten authentischer Führung heute

Hierbei handelt es sich um Soft Skills, die, wenn sie nicht vorhanden sind, trainiert und verbessert werden können, um eine bessere Wirkung zu erzielen und Teams zu inspirieren und zu motivieren. Es gibt vier Komponenten, die authentische Führung rettet, die, wenn sie in den täglichen Beziehungen ausgewogen sind, zu besseren Ergebnissen führen.

1. Selbstbewusstsein

Bild: Depositphotos.com

Diese Fähigkeit wird aus Selbsterkenntnis erworben. Wahre Führung wird erreicht, indem man sich selbst kennt. Es ist nicht machbar, andere zu führen, wenn Selbstführung nicht zuerst existiert. Selbstbewusstsein ist die Fähigkeit, in jeden einzelnen zu gehen, die angeborenen oder erworbenen Aspekte zu entdecken, die für die eigene Entwicklung und die anderer hilfreich sind, und diejenigen zu erkennen, die verbessert werden müssen. Im Gegenzug gibt es ein Bewusstsein für die Auswirkungen und den Einfluss, die von der Person auf andere ausgehen, und wie sich dies auf die Umwelt auswirkt und sie verändert.

2. Relationale Transparenz

Im Prozess der authentischen Führung gibt es eine wesentliche Grundlage, die vom Sein und dann von konkreten täglichen Handlungen ausgeht. Die Art zu sein, die Art und Weise und das Verhalten definieren die transparente Beziehung zu anderen. Hier ist es wichtig, eine Person von Integrität und Kohärenz zwischen dem zu sein, was gedacht, gesagt, getan und gefühlt wird. Diese Übereinstimmung erhöht die Glaubwürdigkeit in Beziehungen zu Teams. Zum Beispiel erzeugt ein Führer, der wesentliche Aspekte seines Seins verbirgt oder Konfabulationen und Verschwörungen verwebt, Misstrauen. Stattdessen ist eine, die durchsetzungsfähig Authentizität projiziert, transparent und fördert tiefere Bindungen.

3. Ausgewogene Verarbeitung

Um diesen Aspekt zu entwickeln, tragen das Gleichgewicht der Emotionen und die Verwendung der beiden Gehirnhälften dazu bei: links, rationaler und rechts, weicher.

Dies führt dazu, dass der Ausdruck und die Ausübung authentischer Führung verbessert werden, indem die verschiedenen Alternativen bei Entscheidungen abgewogen werden, nicht mehr so sehr auf die eigenen mentalen Modelle zurückgegriffen wird, um wertvolle Informationen von anderen einzubeziehen, und dass ein Konsens über die zu treffenden Schritte erzielt werden kann.

Unter dem Gesichtspunkt der emotionalen Intelligenz ist das Feld der Selbstregulierung in dieser Perspektive der menschlichen Entwicklung, die auf authentische Führung angewendet wird, von strategischer Bedeutung.

4. Moralische Perspektive

Die Bereitschaft, den Grundsätzen der Person treu zu bleiben, die eine authentische Führung anstrebt, ist ebenfalls sehr wichtig, da auf diese Weise ihr Verhalten ihren Grundwerten entspricht.

Bild: Pixabay

Die Standards für bewährte Praktiken beim Führen ermöglichen es, die oben erwähnte Kohärenz zu stärken und Vertrauensrahmen zu schaffen, die Brücken zu anderen schlagen. Der authentische Leiter integriert, unterstützt, stimuliert, motiviert und identifiziert sich mit positiven Werten, die es ermöglichen, nicht nur Ergebnisse für das Unternehmen zu erzielen, sondern auch die Mitarbeiter als wesentlichen Teil dieses Prozesses zu betrachten.

Zusammen mit der kollaborativen, exponentiellen und bewussten Führung, die andere Aspekte sind, die in dieser Zeit stark auftauchen, teilt dieser Stil Merkmale mit diesen und wird unter anderem beim Aufbau neuer Wege führender Organisationen und Unternehmen gefördert Projizieren Sie sie mit mehr Integrität, Sorgfalt und Transparenz: Drei Säulen, von denen die heutige Welt nicht nur im Geschäftsleben fehlt.