Die folgende Analyse basiert auf “Tax-Smart Portfolio Valuation and Performance Measurement”, Andrew Kalotays bevorstehendem Artikel im Journal of Portfolio Management und Kalotays “Tax Efficient Trading of Municipal Bonds” aus dem Financial Analysts Journal.

Angenommen, Sie haben ein Portfolio aus zwei steuerfreien Kommunalanleihen. Wie bestimmen Sie den Wert?

Nennbetrag Coupon Zeit bis zur Reife Kaufdatum Kaufpreis Aktuelle Basis Derzeitiger Preis
100.000 US-Dollar 5% Acht Jahre Vor zwei Jahren 113.3 111.0 106,0
100.000 US-Dollar 2% Acht Jahre Vor zwei Jahren 100,0 100,0 95,0

Wenn Sie das Portfolio liquidieren würden, würde der Erlös 201.000 USD betragen. Diese Anleihen befinden sich jedoch auf einem steuerpflichtigen Konto – Munis sollten nicht in einer IRA gehalten werden – und der Verkauf hat steuerliche Konsequenzen.

Die derzeitige Steuerbasis für die für 113,3 gekaufte 5% -Anleihe beträgt 111. Der Verkauf für 106 würde zu einem langfristigen Kapitalverlust von 5.000 USD führen. Bei dem geltenden Steuersatz von 20% würde der Verkauf Ihre Steuern um 1.000 USD reduzieren. Daher beträgt der wahre Wert der 5% Munis für Sie 107.000 USD.

Wenden wir dieselbe Analyse auf die 2% -Anleihe an. Ein Verkauf bei 95 würde zu einem Verlust von 5.000 USD und einer Steuerersparnis von 1.000 USD führen. Daher sind die 2% Munis nach Steuern für Sie mindestens 96.000 USD wert.

Discount Munis sind jedoch komplizierter, da der sogenannte De-minimis-Steuereffekt berücksichtigt werden muss. De minimis bezieht sich auf die steuerliche Behandlung des Rabatts. Der Gewinn aus einem großen „Non-De-Minimis“ -Rabatt wird bei Fälligkeit als ordentliches Einkommen mit rund 40% besteuert.

Für die 2% -Anleihen hätte ein Käufer mit 95 eine Steuerschuld von 2 Punkten auf den 5-Punkte-Gewinn. Auf Barwertbasis sind 2 Punkte in acht Jahren heute 1,7 Punkte wert. Und diese zukünftigen Steuerkosten manifestieren sich im heutigen Preis von 95 – ohne sie wären die 2% s 1,7 Punkte mehr wert oder 96,7!

Der Käufer der 2% Munis bei 95 wird für die zukünftigen Steuerkosten angemessen entschädigt. Aber wie viel sind Ihnen diese Anleihen wert, wenn man bedenkt, dass Sie sie zum Nennwert gekauft haben?

Da Ihre Steuerbasis 100 beträgt, zahlen Sie keine Steuern, wenn die 2% -Anleihen fällig werden. Daher beträgt der Barwert Ihrer Cashflows 96,7. Dies übersteigt den Verkaufspreis nach Steuern von 96 um 0,7 Punkte! In US-Dollar ausgedrückt beträgt der Haltewert Ihrer 2% Munis 96.700 US-Dollar. Da der Haltewert den Verkaufserlös nach Steuern übersteigt, wäre es ein Fehler, nur zu verkaufen, um Steuern zu sparen.

Zusammenfassend beträgt der wahre Wert Ihres Portfolios 107.000 USD + 96.700 USD = 203.700 USD, was den Marktwert von 201.000 USD um 2.700 USD übersteigt. Die Erkenntnis ist, dass der Wert eines Portfolios nach Steuern sehr stark vom gemeldeten Wert abweichen kann. Mit Verlust zu verkaufen kann vorteilhaft sein, aber seien Sie vorsichtig mit Discount Munis: Sie können Steuern sparen, aber nicht genug, um Sie für den höheren Wert des Haltens zu entschädigen. Ziel ist es, den Wert nach Steuern zu maximieren, anstatt Steuern zu sparen.

Wenn Sie Ihr Muni-Portfolio durch ein steuerlich intelligentes Objektiv betrachten, öffnen Sie die Augen für den tatsächlichen Wert nach Steuern.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, vergessen Sie nicht, den unternehmungslustigen Investor zu abonnieren.

Alle Beiträge sind die Meinung des Autors. Als solche sollten sie weder als Anlageberatung ausgelegt werden, noch spiegeln die geäußerten Meinungen notwendigerweise die Ansichten des CFA-Instituts oder des Arbeitgebers des Autors wider.

Bildnachweis: © Getty Images / PaytonVanGorp

Professionelles Lernen für Mitglieder des CFA-Instituts

Mitglieder des CFA-Instituts können die erworbenen Credits für professionelles Lernen (PL) selbst bestimmen und selbst melden, einschließlich der Inhalte zu Enterprising Investor. Mitglieder können Credits einfach mit ihrem Online-PL-Tracker aufzeichnen.

Andrew Kalotay

Andrew Kalotay ist eine führende Behörde für die Bewertung und Verwaltung von Kommunalanleihen. In jüngster Zeit konzentrierte er sich auf die Maximierung der Leistung separat verwalteter Konten nach Steuern durch dynamische Anlage- und Vertriebsstrategien. Die festverzinslichen Analysen seines Unternehmens werden von großen Vermögensverwaltern und Risikomanagementplattformen verwendet. Bevor Kalotay 1990 Andrew Kalotay Associates gründete, war er bei Salomon Brothers. Vor seiner Zeit an der Wall Street war er bei Bell Laboratories und AT & T tätig. Auf der akademischen Seite war er Gründungsdirektor des Finanzingenieurprogramms an der Polytechnic University (heute Teil der New York University). Er ist Mitautor der CFA Level II-Lesung Fixed-Income Analysis. Kalotay hat einen BS- und MS-Abschluss von der Queen’s University und einen Doktortitel von der University of Toronto, alle in Mathematik. Er wurde 1997 in die “Hall of Fame” der Fixed-Income Analyst Society aufgenommen.