Wenn Sie von den Ninjas, die lautlos durch Call of Duty: Warzone sprinten, abgeschossen, niedergeschlagen oder auf andere Weise belästigt wurden, machen Sie sich keine Sorgen mehr. Ein heute vom Entwickler Raven Software veröffentlichter Patch für das Spiel behebt den unendlichen Dead Silence-Fehler sowie einige andere kleinere Probleme, die das aufkeimende Battle Royale hat.

Dead Silence ist ein Feld-Upgrade in Call of Duty: Warzone, das situativ eingesetzt werden soll, da es irgendwann nachlässt. Die Spieler haben jedoch einen Weg gefunden, diesen zentralen Mechanismus zu umgehen. Indem die Spieler das Feld-Upgrade in einer Pre-Match-Lobby aufheben und Sekunden vor dem richtigen Start des Spiels aktivieren, würden die Spieler mit leisen Schritten auf das Schlachtfeld fallen. In einem Spiel wie Warzone, in dem jeder Indikator dafür benötigt wird, wo sich ein Spieler befinden könnte, ist das eine große Sache.

🛠️Ein #Warzone-Update geht jetzt live!

Beinhaltet Fehlerbehebungen für den C58 (BOCW) Royal & Kross 4x Optic Rückstoß, unendliche Totenstille und mehr.

Die Patchnotes zu Season Four Reloaded wurden geändert (siehe 21. Juli): pic.twitter.com/Gs7p4fzmoM

— Raven Software (@RavenSoftware) 21. Juli 2021

Der heutige Patch behebt den Fehler, was bedeutet, dass Spieler nicht mehr lautlos mit einer Nagelpistole auf Sie zulaufen können. Davon abgesehen wurden andere Probleme mit Warzone im Patch nicht behoben, einschließlich der Litanei von Betrügern und anderen Fehlern, von denen einige Spieler unsichtbar machen.

Neben einer Behebung des Dead Silence-Fehlers wurden mit dem heutigen Patch für Call of Duty: Warzone einige kleinere Probleme behoben. Die Schaltfläche “Anstößigen Chat melden” des Spiels wurde vorübergehend entfernt, während Raven Sofware einen damit verbundenen Absturz untersucht und ein Problem mit der C58 Royal und Kross 4x-Optik behoben wurde. Ein Fix für die Sentry Guns des Spiels, die normalerweise auf der Minikarte angezeigt werden, aber nicht, wenn sie in einem Zug platziert werden, wurde ebenfalls eingeführt.

Empfehlungen der Redaktion