Einer der weltweit größten internationalen Petrochemiehersteller suchte nach einer Möglichkeit, seine Exportlieferkette zu optimieren, indem er einen nordamerikanischen Lager- und Verpackungsstandort auswählte, um auf die Bedürfnisse seiner Kunden in Schlüsselmärkten auf der ganzen Welt reagieren zu können.

Das Expertenteam von PLG wurde beauftragt, eine Marktstudie durchzuführen, um die aktuelle Marktdynamik zu verstehen und tragfähige Drittanbieter in mehreren nordamerikanischen Regionen zu identifizieren. Nach erfolgreichem Abschluss der Marktstudie wurde PLG vom Kunden gebeten, die besten Verpackungs- / Lagerkandidaten von Drittanbietern für die RFI- und RFP-Phasen zu identifizieren. PLG erstellte RFI- und RFP-Dokumente basierend auf ihrem Branchenhintergrund und ihrem Wissen. PLG verwaltete alle Aspekte des Auswahl-, Dokumentations- und Kommunikationsprozesses mit dem Kunden, um die qualifiziertesten Kandidaten für Servicevertragsverhandlungen zu finden, wobei sowohl qualitative als auch quantitative Auswahlmaßnahmen angewendet wurden.

Erbrachte Dienstleistungen

Phase I – Marktanalyse für Verpackung und Lager



  • Bereitstellung eines aktuellen Überblick über den Verpackungs- und Lagermarkt


  • Bereitstellung einer detaillierten qualitativen geografischen Analyse nach Region und bestimmten Anbietern


  • Entwicklung eines detaillierten Cost-to-Service-Modells für jeden Standort von der Produktionsstätte über das Lager bis zu den repräsentativen internationalen Kundenzielen


  • Integrierte eine Analyse für innovative Lösungen, einschließlich internationaler Lager- und In-Plant-Lösungen


  • Bereitstellung von technischen und Marktkenntnissen für Kunststoffverpackungen und -lagerungen


  • Identifizierung von Risiken und Minderungen für jedes Szenario wie Wetter, Wachstum, Überlastung


  • Entwicklung von Empfehlungen und Ermittlung des Weges nach vorne (RFP-Prozess) für tragfähige Drittanbieter

Phase II – RFI / RFP-Auswahlverfahren



  • Moderierte einen abteilungsübergreifenden Unternehmensworkshop mit Marktüberblick und schrittweiser Überprüfung des gesamten Prozesses, um einen umfassenden RFI- und RFP-Vorschlag zu erstellen


  • Bereitstellung der Erstellung von RFI- und RFP-Dokumenten und Kommunikationsanleitung mit dem Kunden für die Teilnehmer


  • Entwicklung und Erstellung der RFI-Überprüfungs- und Bewertungsmatrix


  • Durchführung eines Workshops zur Überprüfung der RFI-Ergebnisse und zur Auswahl für RFP


  • Erleichterte Besprechungen mit den RFP-Finalisten mit dem Kunden, um die Funktionen und RFP-Antworten zu überprüfen


  • Erleichterte sowohl den RFI- als auch den RFP-Überprüfungsprozess

Ergebnisse



  • Identifizierte über fünfzig potenzielle Lösungen und beschränkte sich auf neun qualifizierte Anbieter von Lager- und Verpackungslösungen


  • Analysierte elf potenzielle Exportports mit der endgültigen Auswahl eines primären Ports und einer Backup-Alternative


  • Erstellung und Verwaltung des RFI- und RFP-Prozesses unter Verwendung der Bewertungsmatrix von PLG zur Bewertung der Ergebnisse


  • Mit der Anleitung und dem Fachwissen von PLG hat der Kunde die drei Finalisten auf eine Top-Auswahl eingegrenzt, um ihr Lager- und Verpackungsdienstleister zu werden


  • Verbesserung der globalen Wettbewerbsfähigkeit des Kunden durch Auswahl und Implementierung eines optimierten Lagerstandorts und optimierter Services

  • Fallstudien


  • Präsentationen


  • Veranstaltungen

Der post-internationale Polymerhersteller verbessert seine Wettbewerbsposition durch optimierte Lager- und Verpackungslösungen, die erstmals bei PLG Consulting veröffentlicht wurden.