Dezember
19, 2020

4 min lesen

Die von den Mitwirkenden des Unternehmers geäußerten Meinungen sind ihre eigenen.

Ich werde dieses Jahr keine Weihnachtsdekoration anbringen und es liegt nicht daran, dass die Kinder nicht zu Hause sind, um zu feiern … obwohl die Idee aus ein paar ausgewachsenen Schreien über ihre Abwesenheit hervorgegangen ist. Das Verlassen der Ornamente unter der Treppe ist eine Entscheidung, die von Praktikabilität und Notwendigkeit getragen wird.

Ich bin erschöpft.

Ein Jahr, das mit dem Verlust unseres Familienhundes begann, endet mit mehr Chaos, Krankheit und Tod, als mit allem, was wir im Jahr 2020 erlebt haben, nachvollziehbar ist. Die Idee, Kisten mit beliebten Weihnachtsdekorationen herauszuziehen und die Realität mit glitzernden Ornamenten zu verschleiern , rote Pulloverstrümpfe und Perlengirlanden scheinen eine Anstrengung der Sinnlosigkeit zu sein.

Funkelnde Lichter ändern nichts.

Zu Weihnachten geht es nicht um Kiefern, Strümpfe oder Pfefferminzstangen. Es gibt die religiöse Bedeutung hinter dem Feiertag, aber es ist mehr als das. In dieser Jahreszeit ging es immer um Familie, Zusammensein und Dankbarkeit für das, was wir haben.

Wenn Sie dies lesen, müssen Sie sehr dankbar sein. Ich auch.

Wir haben dieses Jahr eine herzzerreißende Anzahl von Seelen auf der ganzen Welt verloren. Es ist verheerend darüber nachzudenken, aber die Lehren, die wir aus dieser Tragödie ziehen können, können zu jeder Jahreszeit als Leitfaden für ein gut gelebtes Leben dienen. Und gut genug zu sein, um etwas aus diesem Durcheinander zu lernen, verdient Dankbarkeit.

Verwandte: Wie Sie Ihre Weihnachtskarten hervorheben

Wir können es uns nicht leisten, unsere geistige Gesundheit als selbstverständlich zu betrachten. Wir haben die Verwüstung gesehen, die eintreten kann, wenn sie nicht kontrolliert wird, von zunehmender Angst und Depression bis hin zu Alkoholmissbrauch und Selbstmord. Im Oktober meldete Japan in einem Monat mehr Selbstmordtote als alle COVID-19-Todesfälle des Jahres.

Und die Mehrheit waren Frauen.

Lassen Sie das auf sich wirken. Psychische Gesundheitsprobleme wirken sich überproportional auf Frauen aus, und die finanzielle Belastung, die die Pandemie für sie bedeutet, ist von besonderer Bedeutung. Seit März haben Frauen die Belegschaft in Scharen verlassen, was erhebliche wirtschaftliche und emotionale Folgen hat, deren Reparatur Jahre dauern kann.

Proaktiv in Bezug auf unsere geistige Gesundheit sein

Warten, bis wir in einer Krise sind, um auf unsere geistige Gesundheit zu achten, ist wie mitten in einem Schneesturm in North Dakota aufzuwachen und auf einer zweispurigen Autobahn nach Hause zu fahren. Die Chancen, in einem Stück zu bleiben, sind gering.

Egal, wo wir uns auf der Depressionsskala befinden, kleine Dinge können einen großen Unterschied machen (d. H. Ausreichend Schlaf bekommen, unseren Körper bewegen, Wasser trinken und gesunde Lebensmittel essen). Vereinbaren Sie einen virtuellen Besuch bei Ihrem Arzt und bleiben Sie mit Freunden in Kontakt.

Verwandte: Wie man ein High-Tech-Chanukka hat

Sinnvolle Verbindungen machen uns stärker

Selbst wenn wir nicht persönlich zusammen sein können, gibt es so viele Möglichkeiten, wie wir in Verbindung bleiben können. SMS ist zwar die einfachste Methode, aber auch die am wenigsten wirksame, um eine echte Verbindung herzustellen und aufrechtzuerhalten. Der Ton in der Stimme eines Menschen, der Ausdruck auf seinem Gesicht und die Gefühle, die Sie beim Lesen der Worte spüren, die Ihr geliebter Mensch auf Papier bringt, werden Sie tiefer verbinden als jedes Emoji jemals.

Nehmen Sie den Hörer ab, planen Sie einen regelmäßigen Video-Chat und senden Sie handschriftliche Notizen. Alle Beteiligten werden die Belohnungen ernten, die sich aus diesen bedeutungsvollen Verbindungen ergeben, insbesondere wenn Sie nicht persönlich zusammen sein können.

Mit Entschuldigungen an The Rolling Stones ist die Zeit nicht auf unserer Seite. Die Wahrheit ist, wir wissen nie, wie viel davon wir haben, und diese Lektion wurde dieses Jahr für uns alle nach Hause gefahren.

Verwandte: 9 Möglichkeiten, Ihre lokale Wirtschaft während einer Krise zu unterstützen

Mache jeden Moment wertvoll

Warten Sie nicht, jemandem zu sagen, dass Sie ihn lieben, verschieben Sie keine großen Entscheidungen, bis Sie es richtig machen können, und täuschen Sie sich nicht vor, zu glauben, dass es immer morgen gibt. Trinken Sie Champagner, essen Sie Sandwiches von Omas Porzellan und stornieren Sie Ihre Hochzeit nicht, nur weil Sie keinen großen Empfang haben können. Umarme jeden Moment, den du hast.

Bedauern ist eine böse Krankheit, für die es keine Heilung gibt.

Entscheide, was in deinem Leben am wichtigsten ist und mache diese zu den Momenten, die zählen. Jetzt sofort. Mit denen zusammen zu sein, die ich am meisten liebe, ist mir am wichtigsten. Deshalb werden wir dieses Jahr Weihnachtserinnerungen schaffen und unsere Verbindungen über Video-Chats vertiefen.

Und während einige von Ihnen mich vielleicht als Grinch betrachten, weil ich dieses Jahr die Weihnachtsdekoration nicht aufgehängt habe, bereue ich meine Entscheidung nicht. Am 26. Dezember ist der Urlaub vorbei und ich werde nicht gestresst sein und mich fragen, wann ich den Baum fällen soll.

Stattdessen esse ich übrig gebliebene Putenbrötchen vom guten Porzellan und genieße ein oder zwei Gläser Champagner (laut einer Untersuchung von OnePoll im Auftrag von Herbalife bin ich nicht der einzige, der sich eine Pause mit Alkohol gönnt und Kalorienaufnahme in diesem Jahr). Und vielleicht, nur vielleicht, werde ich bis Silvester nicht mehr so ​​erschöpft sein.