Equity Smart Beta und Factor Investing für Praktiker. 2019. Khalid Ghayur, CFA, FSIP, Ronan G. Heaney und Stephen C. Platt, CFA. Wiley.

Seit vielen Jahren debattiert der Investmentberuf über die Vorzüge des passiven und aktiven Investierens. Einerseits haben sich Befürworter des passiven Investierens auf das Konzept effizienter Märkte sowie auf die Kosteneinsparungen und die größere Transparenz berufen, die sich aus der Anlage in Indexfonds ergeben. Auf der anderen Seite argumentieren Befürworter eines aktiven Investierens, dass ein versierter Manager durch Wertpapierauswahl oder dynamische Asset Allocation einen Mehrwert schaffen kann. Ein Großteil der Literatur der letzten zwei Jahrzehnte weist darauf hin, dass einige Ineffizienzen bestehen, die ausgenutzt werden können.

Gibt es Strategien, die von den niedrigeren Kosten für Indexinvestitionen profitieren können, während das Portfolio dennoch von Ineffizienzen profitieren kann? Smart Beta-Strategien sind ein Versuch, die Vorteile von aktivem und passivem Investieren zu nutzen.

Khalid Ghayur, CFA, Ronan G. Heaney und Stephen C. Platt, CFA – alle Mitarbeiter von Goldman Sachs – bieten Praktikern im Bereich Equity Smart Beta und Factor Investing für Praktiker einen umfassenden Leitfaden für Equity Smart Beta-Investitionen.

Im Gegensatz zu vielen Büchern für Praktizierende, die das ignorieren
Forschung motiviert die diskutierte Strategie, dieses Buch rezensiert gründlich die
akademische Literatur, die die Grundlage für Smart-Beta-Strategien bildet. Das
Autoren beschreiben sowohl die relevanten empirischen Studien als auch ihre eigenen Simulationen
bieten eine theoretische Grundlage für diesen Ansatz. Das Buch ist ausreichend
streng, dass es als Ergänzungstext für Absolventen verwendet werden könnte
Kurs über Börsenanomalien.

Der Band ist in neun Teile gegliedert, besteht aber tatsächlich aus fast zwei getrennten Büchern. Der erste Abschnitt des Buches ist im Wesentlichen ein Lehrbuch, das die Grundlagen des Smart Beta und die zugrunde liegende akademische Forschung beschreibt, die die Erweiterung des Modells auf Faktoren jenseits des Beta unterstützt. Es enthält auch zahlreiche Simulationen, die von den Autoren durchgeführt wurden, um zusätzliche Beweise für die Verwendung von Smart-Beta-Strategien zu liefern.

Der zweite Abschnitt des Buches besteht aus Kapiteln der Autoren zur Implementierung von Smart-Beta-Strategien. Dieser Abschnitt enthält Interviews mit und Artikel, die von Praktikern über ihre Erfahrungen bei der Implementierung von Smart-Beta-Strategien verfasst wurden, sowie zwei Kapitel, die sich mit Einzelhandelsangeboten von Smart-Beta-Strategien befassen.

Die Autoren haben ein umfassendes Buch zum Thema Smart Beta-Investitionen erstellt, das den Bedürfnissen verschiedener Personen gerecht werden kann, die an Smart Beta-Investitionen interessiert sind. Für diejenigen, die mit dem Thema noch nicht vertraut sind und die theoretischen Grundlagen untersuchen möchten, kann der erste Abschnitt des Buches verwendet werden, um ein gründliches Verständnis der empirischen Arbeit zu erlangen, die die Grundlage vieler Smart-Beta-Strategien bildet. Für diejenigen, die sich bereits mit dem Thema auskennen und eine Smart-Beta-Strategie einleiten möchten, werden im zweiten Abschnitt des Buches einige der Herausforderungen bei der Implementierung behandelt.

Um eine Reihe von Perspektiven zu bieten, haben die Autoren Praktiker mit unterschiedlichen Hintergründen im Investmentbereich ausgewählt. Die Leser profitieren von den Erkenntnissen und Erfahrungen von Pensionsfondsmanagern, Vermögensbesitzern und Privatanlegern.

Aktien-Smart-Beta-Investitionen, wie auch andere alternative Strategien, die sich als überlegene Methode zur Portfoliokonstruktion bezeichnen, rufen Skepsis hervor. Die Autoren versuchen, die Kritiker in Kapitel 20 zu beantworten. Skeptiker von Equity Smart Beta möchten möglicherweise mit diesem Kapitel beginnen, bevor sie sich eingehender mit dem Thema befassen.

Zusammenfassend ist Equity Smart Beta und Factor Investing für Praktiker eine wertvolle Lektüre sowohl für Praktiker als auch für Akademiker. Es dient als umfassende Ressource auf der theoretischen und empirischen Basis von Smart-Beta-Strategien sowie den Herausforderungen bei der Umsetzung der Strategien für institutionelle Anleger und Privatanleger.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, vergessen Sie nicht, den unternehmungslustigen Investor zu abonnieren.

Alle Beiträge sind die Meinung des Autors. Als solche sollten sie weder als Anlageberatung ausgelegt werden, noch spiegeln die geäußerten Meinungen notwendigerweise die Ansichten des CFA-Instituts oder des Arbeitgebers des Autors wider.

Professionelles Lernen für Mitglieder des CFA-Instituts

Ausgewählte Artikel können mit Professional Learning (PL) angerechnet werden. Nehmen Sie Credits ganz einfach mit der CFA Institute Members App auf, die auf iOS und Android verfügbar ist.

Ronald L. Moy, CFA

Ronald L. Moy, CFA, ist außerordentlicher Professor für Finanzen am Tobin College of Business der St. John’s University auf Staten Island, New York.