Gute Nachrichten für Software-Startups, die den Aufwind fahren

Dieses Quartal stark Die Ergebnisse von Public Cloud-Unternehmen wurden von einem scheinbar endlosen IPO-Zyklus überschattet. Ein weiterer Moment, den wir in den letzten Wochen etwas verpasst haben, war die Börse, die den Wert von Public Cloud-Unternehmen auf ein Allzeithoch gebracht hat.

Diese Ereignisse sind miteinander verbunden. Und sie sind ein gutes Zeichen für Startups, die an SaaS- und API-Software arbeiten, die das Klima für Cloud-Venture-Investitionen warm halten und die Bewertungen durch historische Normen gestreckt werden.

Die Börse untersucht Startups, Märkte und Geld. Lesen Sie es jeden Morgen bei Extra Crunch oder erhalten Sie jeden Samstag den Exchange-Newsletter.

Zu den Ergebnissen, die Wall Street-Inhalte hervorgebracht haben, gehört eine wachsende Anzahl von Cloud-Unternehmen, deren Umsatzwachstum laut einer aktuellen Analyse von Redpoints Jamin Ball von Q2 2020 auf Q3 2020 beschleunigt wird.

Kluge Leser werden sich daran erinnern, dass The Exchange nach dem Gewinnzyklus des zweiten Quartals mit Ball geplaudert hat. In diesem Gespräch wurde darüber nachgedacht, wie eine nahezu gleichmäßige Verlangsamung des Umsatzwachstums von Q1 auf Q2 im Softwaresektor ausgeglichen werden kann, was gleichzeitig der Fall war angeblich ein Nachfrageboom dank der Pandemie und einer plötzlich entfernten Belegschaft.

Eine Hypothese, die Ball vorschlug, war, dass von SaaS-Unternehmen im zweiten Quartal unterzeichnete Verträge erst im dritten Quartal auftauchen würden, wenn sie in der zweiten Hälfte des Quartals unterzeichnet würden. Unabhängig vom Grund zeigte das dritte Quartal eine weitaus stärkere Anzahl von Cloud-Ergebnissen, die einen stärkeren Sektor implizieren.

Für uns Startup-Beobachter auf der Suche nach einem Hinweis darauf, was auf undurchsichtigen privaten Märkten vor sich geht, ist dies ein nützlicher Datenpunkt. Wenn Sie ein wenig verwirrt darüber sind, warum sich die Geschäfte im Risikokapitalbereich beschleunigt haben und die Zeit bis zur Verurteilung von Wochen auf Minuten gesunken ist – und die neue Normalität vorweggenommen hat -, ist dies ein Teil des Warum.

Da die Zukunft bei der Digitalisierung der amerikanischen und globalen Wirtschaft vorangebracht wurde, ist es ein guter Zeitpunkt, ein Softwareunternehmen zu sein. Dies war in den Smartsheets der SaaS-Firma sichtbar Ergebnis in diesem Quartal. Die Börse unterhielt sich mit CEO Mark Mader über die jüngsten Ergebnisse seines Unternehmens, die die Erwartungen übertrafen und zu einem Anstieg der Aktien des Unternehmens führten. Analysten-Upgrades folgten.

Lassen Sie uns heute Morgen die Daten darüber untersuchen, wie viele Cloud-Unternehmen ein beschleunigtes Umsatzwachstum verzeichnen, die Ergebnisse von Smartsheet untersuchen, um zu sehen, was wir lernen können (Hinweis: KMUs sind wichtig), und dann alle unsere Erkenntnisse auf den Startup-Markt selbst anwenden, damit wir dies können Gehen Sie so informiert wie möglich ins Wochenende.

Öffentliche Beschleunigung

Auf die Gefahr hin, frech zu sein, habe ich das Diagramm von Ball zur Umsatzbeschleunigung im dritten Quartal von Cloud-Unternehmen unten eingebettet. (Wenn Sie ähnliche Datensätze mögen, lohnt es sich, sie auf Twitter zu verfolgen.) Hier sind die Daten:

Bild: Jamin Ball

Diese Grafik zeigt die Wachstumsraten der Cloud im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr, die von den eigenen im dritten Quartal abgezogen wurden. Ein Ergebnis von mehr als eins zeigt, dass sich das Wachstum eines Unternehmens im Jahresvergleich vom zweiten auf das dritte Quartal beschleunigte. Je höher die Anzahl der Cloud-Unternehmen ist, die in der obigen Grafik ein Ergebnis von 1% oder mehr erzielen, desto schneller beschleunigt sich der Cloud-Markt insgesamt.