Brasilianische Benutzer könnten ein iPhone mit Ladegerät kaufen.

Steigern Sie Ihr Geschäft, Nicht dein Posteingang

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie jetzt unseren täglichen Newsletter!

Dezember
5, 2020

3 min lesen

Dieser Artikel wurde aus unserer spanischen Ausgabe mit KI-Technologien übersetzt. Aufgrund dieses Vorgangs können Fehler auftreten.

Apple hat das Ladegerät und die Kopfhörer seit der Einführung des iPhone 12 aus der Verpackung aller zum Verkauf stehenden iPhones entfernt. Dies ist auf einen Teil seiner Bemühungen zurückzuführen, die Auswirkungen zu verringern und die Umweltverträglichkeit zu fördern.

Die Kontroverse um iPhones ohne Ladegerät oder Kopfhörer hat zugenommen, da die brasilianischen Behörden gefordert haben, dass das in Cupertino ansässige Unternehmen ein Ladegerät mit den neuen Mobilgeräten einbindet, die im Land verkauft werden sollen, was sie noch nicht getan haben . seit dem Start des iPhone 12.

All dies, nachdem die Procon-SP Foundation, die sich dem Verbraucherschutz in Sao Paulo, Brasilien, widmet, Apple um einen gültigen Nachweis gebeten hat, das Ladegerät nicht in die Verpackung der neuen Smartphones aufzunehmen. ist negativ für Benutzer. Auf die gleiche Weise werden Sie aufgefordert, die tatsächlichen und spezifischen Vorteile zu überprüfen, die das Nichteinschließen dieses iPhone-Ladegeräts für die Umwelt mit sich bringt, und die positiven Auswirkungen dieser Aktion. Apple hat auf diese Anfragen reagiert, jedoch keine “gültigen” Argumente für diese Agentur angegeben, die die Verbraucher verteidigt.

Laut einer auf der Procon-SP-Seite veröffentlichten Erklärung wird Apple gebeten, die Vorteile des Verkaufs seiner Telefone ohne Ladegerät zu überprüfen.

Unter den Argumenten des Unternehmens gibt es nichts Neues als das am Tag seiner Präsentation erwähnte, bei dem der Vorteil, der Umwelt durch Reduzierung der CO2-Emissionen zu helfen, offengelegt wird.

Erfahren Sie mehr: Apple stellt iPhone 12 Pro Max vor; Es kostet mehr als 23.000 Pesos, kommt aber ohne Ladegerät oder AirPods

“Das Ladegerät ist für die Verwendung des Mobilgeräts unerlässlich”

Die Procon-SP Foundation sagt, dass das Ladegerät für die Nutzung des Telefons unerlässlich ist. Sie erwähnen auch, dass Apple nicht nachgewiesen hat, dass alte Ladegeräte das gleiche Ladeerlebnis bieten wie ein neues. Es wurde auch nicht nachgewiesen, dass die Verwendung von Ladegeräten von Drittanbietern nicht dazu dient, die Garantie des Unternehmens zu umgehen.

Da es sich um eine bedeutende und wichtige Änderung in der Art und Weise handelt, in der das Produkt vermarktet wird, sollte diese Änderung in der Analyse von Procon-SP erwähnt worden sein – was jedoch nie geschehen ist -, da dieses Gerät normalerweise mit dem Ladegerät verkauft wird.

Die Entscheidung wird von den Behörden bewertet. Die Stiftung schließt mit der Feststellung, dass das Verhalten von Apple vom Aufsichtsrat überprüft wird. Ebenso wie Verbraucher ein Ladegerät vom Unternehmen erhalten sollten.

Weitere Informationen: Das iPhone 12 enthält weder ein Ladegerät noch EarPods: Report