Spieler berichteten, dass Amazons Massively-Multiplayer-Spiel New World ihre Gaming-PCs blockiert. Laut Benutzern, bei denen das Problem aufgetreten ist, scheint das Problem mit EVGA RTX 3090-Grafikkarten zusammenzuhängen. Aber selbst Spieler, die nur eine RTX 3090 verwenden, haben berichtet, dass ihre Computer überhitzen und enorm viel CPU-Leistung verbrauchen.

Wenn jemand davon spricht, ein Gerät zu „mauern“, kann er es auf zwei Arten verwenden. Viele Leute verwenden den Begriff „Bricking“, wenn ein Gerät im Moment nicht mehr funktioniert oder beim Versuch, eine Aufgabe auszuführen oder eine Anwendung auszuführen, abstürzt. Normalerweise muss der Benutzer bei dieser Definition das Gerät neu starten. Die wahre Definition von „Bricking“ ist, wenn ein Gerät vollständig zerstört und nicht mehr verwendbar ist. Leider scheint es, dass letzteres mehr in Bezug auf die New World Beta-Spieler passiert.

Spieler berichten, dass ihre Grafikkarten bröckeln, selbst wenn sie sich in den Menüs des Spiels befinden. Auch wenn New World die Grafikkarte nicht zerstört, behaupten die Spieler, dass sie ihre Computer extrem überhitzt. Es gab Berichte, dass New World Computer mehr überhitzt als andere grafikintensive Spiele wie Cyberpunk 2077 oder The Witcher 3.

Das hat mir geholfen, #NewWorldMMO zum Laufen zu bringen. Kombination aus der Überprüfung meiner Dateien und einem sauberen Neustart. Spiel geht jetzt. @playnewworld https://t.co/4qlF877MtO

— Jacob Oberle (@AdmiralBunny_) 21. Juli 2021

Beta-Spieler suchen nach Lösungen, um zu verhindern, dass ihre Grafikkarten zu sehr teuren Briefbeschwerern werden. Viele schlagen vor, das Spiel mit einer auf 120 begrenzten Bildrate zu spielen, anstatt New World mit unbegrenzten FPS zu spielen.

New World wird voraussichtlich am 31. August vollständig auf dem PC erscheinen.

Empfehlungen der Redaktion