Die Zukunft des Einzelhandels kann eine ausgezeichnete Online-Geschäftsoption für diejenigen sein, die eine Nebenbeschäftigung beginnen oder sich ganztägig damit beschäftigen möchten.

Steigern Sie Ihr Geschäft, Nicht dein Posteingang

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie jetzt unseren täglichen Newsletter!

Dezember
15, 2020

4 min lesen

Die von den Mitwirkenden des Unternehmers geäußerten Meinungen sind ihre eigenen.

Während Dropshipping schon eine Weile besteht, hat es in letzter Zeit erheblich an Dynamik gewonnen. E-Commerce spielte inmitten der Pandemie eine entscheidende Rolle, und diese produktbewegende Verbindung wird zu einem zunehmend lukrativen digitalen Geschäft.

Verwandte: Conversational Commerce revolutioniert den E-Commerce

Was ist Dropshipping?

“Kurz gesagt, Dropshipping ermöglicht es einem Ladenbesitzer, direkt an Verbraucher zu verkaufen, ohne Produkte zu lagern. Wenn ein Kunde ein Produkt kauft, wird es von einem Drittanbieter direkt an ihn versendet”, erklärt der E-Commerce-Experte William Rivera.
Als Dropshipper investieren Sie niemals in Inventar oder handhaben Produkte selbst. Sie zahlen nur den Großhandelspreis der Lieferanten und können den Einzelhandelspreis frei festlegen. Der Unterschied dazwischen ist Gewinn. Es ist eine neue Form der Verbreitung für eine neue Ära.

Entdecken Sie Ihre Nische

Haben Sie darüber nachgedacht, wie Sie Ihr eigenes Dropshipping-Geschäft starten können? Rivera gibt vier umsetzbare Tipps, um Ihre E-Commerce-Reise per Dropshipping zu starten:
Wie alles im Leben, was sich lohnt, erfordert Dropshipping viel harte Arbeit. Es gibt keinen Zauberstab, um eine Million zu verdienen. Rivera sagt: “Sie müssen sich langfristig engagieren, aber ich garantiere, wenn Sie die Zeit und die harten Yards einsetzen – werden Sie Trümpfe erzielen. Es ist nicht so, wie Sie anfangen, sondern wie Sie enden.” “”
Alle großartigen Dinge beginnen mit einer Idee, und Dropshipping ist nicht anders. Finden Sie eine Nische, an der Sie interessiert sind und von der Sie glauben, dass sie rentabel ist, und finden Sie dann heraus, wer Ihre Konkurrenten sind und wie sie arbeiten. Recherchieren Sie, verfeinern Sie Ihre Marketingstrategien und Geschäftsmethoden. Sobald Sie mit der Website, Produktbeschreibungen, Preisen usw. vertraut sind, ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen.
Verwandte Themen: 0 bis 1.000 US-Dollar pro Tag: Aufbau eines E-Commerce-Geschäfts

Wählen Sie Ihre Produkte sorgfältig aus

Sie haben die Idee und jetzt ist es Zeit, sie durch die Einrichtung eines Online-Shops in die Praxis umzusetzen. “E-Commerce-Website-Ersteller wie Shopify und Wix sind hervorragende Tools für diesen Job. Sie haben eine Reihe von Hunderten anpassbarer Online-Shop-Vorlagen zur Auswahl, sodass für jeden etwas dabei ist. Erstellen Sie sie und die Kunden werden kommen”, betont Rivera .
Sobald Sie eine eindeutige Domain registriert haben, ist es Zeit, die Produkte zu verkaufen, die Sie verkaufen möchten. Rivera teilt mit: “Es stehen Millionen zur Auswahl, aber Sie müssen sich auf Ihre Nische und Zielgruppe konzentrieren. Google Trends ist ein großartiger Ort, um die Interessen Ihrer Kunden zu recherchieren und herauszufinden, welche Produkte den Sweet Spot treffen.”

Verbinden Sie sich mit den richtigen Lieferanten

Für Dropshipping ist es wichtig, die richtigen Lieferanten zu finden. Es erfordert viel intensive Forschung, um dies unabhängig bei Google zu tun, und Sie müssen Großhändlern, die positive Bewertungen haben und von anderen Händlern als zuverlässig und vertrauenswürdig empfohlen werden, besondere Aufmerksamkeit schenken. “Ich persönlich glaube daran, die Dinge so einfach wie möglich zu gestalten, indem wir die Waren über einen Dropshipping-Markt beziehen. Es gibt Millionen von Produkten, die über gründlich überprüfte Drop-Shipping-Produktnetzwerke wie Doba und Oberlo zugänglich sind”, verrät Rivera.
Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Versandkosten und Preise festzulegen, und stellen Sie sicher, dass Kunden mühelos in Ihrem Online-Shop navigieren können.

Verwandte Themen: 6 Schritte zum Aufbau eines erfolgreichen Online-Direktversandgeschäfts

Holen Sie sich eine robuste Marketingstrategie

Das Geschäft wurde entworfen, die Strategie wurde festgelegt, das Produkt ist fertig und Sie müssen nur noch das Produkt pushen. Rivera erklärt: “Verbreiten Sie das Wort über Ihr Geschäft durch eine Kombination aus Branding, SEO, E-Mail-Marketing, sozialen Medien und bezahlten Anzeigen. Seien Sie innovativ, kreativ, hartnäckig und bereit, hart zu arbeiten.” Er erklärt auch, dass die Optimierung Ihres Dropshipping-Geschäfts unerlässlich ist und dass die Investition von Zeit und Aufwand in die Automatisierung auf lange Sicht sehr hilfreich ist.