Amanda Milligan ist Marketingleiterin bei Fractl, einer bekannten Agentur für Wachstumsmarketing, die Fortune 500-Unternehmen und Boutique-Unternehmen dabei geholfen hat, qualitativ hochwertige Medienberichterstattung, Backlinks, Bekanntheit und Autorität zu erlangen.

Weitere Beiträge dieses Mitwirkenden

Viele Kunden Kommen Sie zu uns und sagen Sie, dass sie in ihrem Raum mehr Respekt haben wollen. Sie wissen, dass ihren Konkurrenten vertraut wird, und sie wollen die gleiche Anerkennung, wenn nicht mehr.

Dies ist jetzt nach der absoluten Katastrophe von 2020 noch wichtiger. Verbraucher und Kunden möchten einfach nur auf Marken zählen können und nicht darüber streiten, ob sie die richtige Entscheidung treffen.

Vermarkter scheinen das zu wissen. Als wir uns 2020 mit Semrush zusammengetan haben, um Keyword-Suchdaten im Zusammenhang mit Marketingzielen zu untersuchen, zeigten Markenbekanntheit und Autorität stetige Aufwärtstrends.

Bildnachweis: Fractl (öffnet in einem neuen Fenster)

Wenn Sie einer dieser Vermarkter sind, habe ich einige Strategien, mit denen Sie die Autorität Ihrer Marke in diesem Jahr verbessern können. Es kann nicht über Nacht geschehen, aber Sie können jetzt mit der Implementierung dieser Strategien beginnen, um die Ergebnisse im Laufe der Zeit zu sehen.

Ich habe einige Strategien, mit denen Sie die Autorität Ihrer Marke in diesem Jahr verbessern können.

Strategie 1: Medienberichterstattung erhalten

Die Berichterstattung in den Medien kann die Autorität Ihrer Marke auf verschiedene Weise stärken.

Zum einen fällt es den Menschen schwer, Ihnen zu vertrauen, wenn sie nicht wissen, dass Sie existieren. Natürlich können Sie für Anzeigen bezahlen oder sie in sozialen Netzwerken töten, um Ihren Namen bekannt zu machen, aber die Berichterstattung in den Medien hat auch andere Vorteile.

Wenn seriöse Veröffentlichungen und Websites auf Ihre Marke verweisen und auf Ihre Website verlinken, senden sie ein Signal, dass sie dem vertrauen, was Sie zu sagen haben. Es ist eine Bestätigung eines Drittanbieters, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen und / oder etwas zu bieten haben.

Für unseren Kunden Stoneside haben wir beispielsweise befragt, wie viele Zimmerpflanzen im Jahr 2020 gekauft und gepflegt wurden.

Der Bericht wurde über TreeHugger und Simplemost berichtet, diente aber auch als großartiger Kontext für andere Artikel wie HelloGiggles und The Weather Network.

Bildnachweis: Fractl

Bildnachweis: Fractl

Bildnachweis: Fractl

Natürlich ist es nicht einfach, Medienberichterstattung zu erhalten. Sie benötigen aktuelle Inhalte oder eine Expertenmeinung, um einen Beitrag zu leisten, und Sie müssen wissen, wie Sie diese an Autoren weitergeben können.

Kleine Budgetoptionen

Gibt es Branchenblogs, für die Sie einen Gastbeitrag schreiben können? Gibt es in Ihrer Branche Kollegen, die nach Angeboten für ihren Inhalt suchen? Bauen Sie Verbindungen zu anderen Branchenexperten auf. Zitieren Sie ihre Arbeit in Ihren Inhalten und bauen Sie eine Beziehung auf.

Zum Beispiel arbeite ich manchmal mit Marketing-Tool-Marken wie Semrush und BuzzSumo, weil diese Marken gut zu Fractl passen, da wir alle in derselben Branche arbeiten.

Sie können sich auch für HARO anmelden, bei dem Journalisten Anfragen stellen, um mit bestimmten Arten von Experten zu sprechen. Es kommt jedoch nicht oft vor, dass relevante Anfragen angezeigt werden, und selbst dann ist es eine Frage, ob sie sich speziell an Sie wenden.

Größere Budgetoptionen

Wenn Sie es sich leisten können, ist eine Kombination aus Content Marketing und digitaler PR der richtige Weg. Wenn Sie intern über Ressourcen verfügen – Marketing-Leute, die mit Datenanalyse und Inhaltserstellung vertraut sind -, können Sie zunächst prüfen, ob Sie interne Daten haben, die für ein breiteres Publikum interessant wären.