Zuvor haben wir vorgestellt Das Konzept der flexiblen VC: Strukturen, die es Gründern ermöglichen, auf sofortiges Risikokapital zuzugreifen und gleichzeitig die Option des Ausstiegs und des Eigentums zu bewahren. Wir listen hier alle aktiven flexiblen VCs auf, die wir identifiziert haben und die in folgende Kategorien unterteilt sind:

  • Umsatzbasiert
  • Vergütungsbasiert
  • Blended-Return-Streams

Umsatzbasierte flexible VCs

Diese Investoren werden hauptsächlich auf der Grundlage eines Prozentsatzes der Einnahmen zurückgezahlt.

Kapazitätskapital

Capacity Capital mit Sitz in Chattanooga, TN, wurde im Jahr 2020 mit einem Schwerpunkt auf dem Südosten der USA gegründet. Jonathan Bragdon, sein CEO, beschreibt Capacity als „ein Team von Gründern, die Geldgeber geworden sind und nicht verwässernde, auf Gründer ausgerichtete Investitionen in Höhe von 50.000 bis 300.000 USD tätigen Nach dem Start planen Post-Revenue-Unternehmen in 12 bis 24 Monaten zwei Umsätze. Investitionen erfolgen in der Regel gegen eine begrenzte einstellige Umsatzbeteiligung und ein Recht auf Eigenkapital unter bestimmten Umständen.

Wenn das Unternehmen genügend Kapital verkauft oder aufnimmt, wird die Investition in einen vereinbarten Prozentsatz des Eigenkapitals umgewandelt. Wenn das Unternehmen wächst, ohne zusätzliche Eigenkapitalmittel aufzubringen, lösen die Gründer den größten Teil des Eigenkapitalrechts auf der Grundlage eines im Voraus vereinbarten Renditebetrags ein. Mit einem Portfolio aus Lebensmitteln, Technologie und Dienstleistungen ist der Fonds branchenunabhängig und konzentriert sich auf die übersehenen und mit margenstarken Geschäftsmodellen unterrepräsentierten Modelle. “

Jonathan bezeichnet ihre Investitionen manchmal als „Mikro-Mezzanine“, weil „Mezz in der Regel als vertragliche periodische Zahlung mit einem gewissen eigenkapitalähnlichen Aufwärtstrend strukturiert ist, aber anderen Schulden untergeordnet ist. Daher betrachten die meisten Kreditgeber dies als Eigenkapital. Es ist jedoch typischerweise eine kürzere Laufzeit mit weniger Kontrollmechanismen als Gerechtigkeit (d. H. Nicht VC). ich wollte [a term for] etwas Ähnliches (zwischen Fremd- und Eigenkapital), aber in extrem geringem Umfang. “

Neben einem Fonds bietet die gesamte Capacity-Organisation direkte Betreuung, Beratung und verbindet Gründer mit einem breiten Netzwerk von Talenten, verschiedenen Kapitalformen und vorhandenen Ressourcen, die sich auf die Wachstumsphase nach dem Start konzentrieren. Die Gründer, LPs und Venture-Partner haben eine lange Geschichte in lokalen Startup-Ökosystemen im Südosten, einschließlich LaunchTN, The Company Lab, CO.STARTERS und mehreren anderen regionalen Fonds und Ressourcen.

Greater Colorado Venture Fund

Greater Colorado Venture Fund (GCVF) ist ein 17-Millionen-Dollar-Seed-Fonds, der mithilfe von Eigenkapital und flexibler VC-Strukturierung in wachstumsstarke Startups im ländlichen Colorado investiert.

Eine typische flexible VC-Investition von GCVF beträgt 100.000 bis 250.000 USD für bis zu 10% der Anteile, von denen 9% einlösbar sind, mit einem Umsatzanteil von unter 10% und einer Urlaubszeit von mehr als 12 Monaten. GCVF ist darauf spezialisiert, Gründern in kleinen Gemeinden kritische Unterstützung zu bieten und sie mit einem unfairen Netzwerk zu verbinden, das weit über das Hauptquartier ihrer Kleinstadt hinausgeht.

GCVF ist Vorreiter bei der Zukunft von Risikokapital und wachstumsstarken Startups für alle kleinen Gemeinden. Mit Colorado als idealer Pilotgemeinschaft hat das GCVF-Team (zu dem auch Jamie Finney, Mitautor dieses Artikels, gehört) dazu beigetragen, mehrere wichtige Initiativen im ländlichen Startup-Ökosystem von Colorado auszubauen, darunter die West Slope Startup Week, Telluride Venture Accelerator und Startup Colorado , Energize Colorado Gap Fund und die Greater Colorado Pitch Series.

Sie erkannten die Notwendigkeit kreativer Anlagestrukturen in ihrem Markt in Colorado und gründeten den Alternative Capital Summit mit, wodurch die erste Gemeinschaft flexibler VCs und alternativer Start-up-Investoren gegründet wurde.

Sie teilen ihre Erkenntnisse über flexible VC und wegweisende ländliche Startup-Ökosysteme auf dem GCVF-Blog.